Bild zu Fes
Fes
Bild zu Fes
Fes
Beratung & Buchung
0800 1492 1492
täglich 9:00 - 18:00
aus Deutschland kostenfrei mehr »
Preisgarantie
Preisgarantie
Hier buchen Sie garantiert zum besten Preis!
TÜV-Zertifikat
Qualität
Geprüfte Qualität und Sicherheit durch das TÜV-Zertifikat

Direkt zur Rundreise

Zur Reise »

e-kolumbus auf Facebook

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Google+ und bleiben Sie immer rund um das Thema Rundreise informiert!

Veranstalter: Dr. Tigges
Reisenummer: 6010

Marokko - Kasbahs, Königsstädte und Oasen

Veranstalter dr-tigges
Nicht mehr buchbar!

Gebeco, der Veranstalter der Marke Dr. Tigges, ist der größte CSR zertifiziert Veranstalter in Deutschland. Das Unternehmen engagiert sich besonders für einen nachhaltigen Tourismus Der Duft von Gewürzen, farbenprächtige Kleidung, orientalische Musik und ein Gewirr fremder Stimmen: Marokko spricht all unsere Sinne an. Ich bin Archäologe ...
weiter lesen

Fakten:
  • 11-Tage-Studienreise
  • Übernachtung in Komfort-/Luxus-Hotels
  • Von Casablanca in den Südwesten Marokkos
  • Leistungen:
    • Flüge mit Royal Air Maroc in der Economy-Class bis Casablanca/ab Marrakesch über Casablanca
    • Inklusive Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
    • Rundreise/Ausflüge im komfortablen Reisebus internationalen Standards mit Klimaanlage
    • » alle Leistungen
    Termine:
    • Keine Termine vorhanden
    Teilnehmer:
    • Min. 12
    Bewertung:
    •  (Für diese Reise liegt noch keine Bewertung vor)
    Karte vergrößern

    Hotelinfo

    Nächte Stadt / Hotel
    1 Rabat / Golden Tulip Farah oder Rabat *****
    1 Tanger / Intercontinental oder Les Almohades ****
    3 Fès / Jnane Palace *****
    1 Erfoud / Jnane la Kasbah ****
    1 Tineghir / Saghro ****
    1 Ouarzazate / Club Hanane ****
    2 Marrakesch / Kenzi Farah *****

    1. Tag: Anreise nach Rabat

    Unvergesslich ist bereits der Flug über die Straße von Gibraltar an die nordafrikanische Atlantikküste nach Casablanca. Wir nehmen bei unserer Stadtrundfahrt die großartige neue Moschee Hassan II. von außen in Augenschein, immerhin die zweitgrößte der Welt. Anschließend fahren wir am Atlantik nach Norden in die heutige Residenzstadt Rabat, wo wir übernachten. 110 km (A)

    2. Tag: Von Rabat nach Tanger

    In Rabat, der alten Residenz der Almohaden und heutigen Hauptstadt Marokkos, tauchen wir ab in die Pracht des Westens des Orients. Wir sehen den Königspalast ─ leider nur von außen ─ bewundern das prachtvolle Mausoleum von Mohammed V. und Hassan II. gegenüber dem Hassanturm inmitten der Ruinen einer nie vollendeten Moschee, kommen zur Chellah, einer Totenstadt der Meriniden, und zur Kasbah der Oudaia an der Flussmündung des Bou Regreg. Mythen umweben Tanger, wir fahren über die Küstenstadt Asilah dorthin und orientieren uns ein wenig in der Medina. Eine Übernachtung in Tanger. 270 km (F, A)

    3. Tag: Durch das Rif-Gebirge

    Wir machen uns auf zur UNESCO-Welterbestätte Tetouan und erkunden die lebhafte Altstadt mit ihrem Fisch- und Lebensmittelmarkt. Eine reizvolle Strecke durch das Rif-Gebirge führt uns in das schön gelegene Chefchaouen, das marokkanische Granada. Dort bummeln wir durch den von andalusischen Mauren geprägten Ort mit seinen hellblauen oder weiß gekalkten Häusern und ziegelgedeckten Dächern. Wir sehen uns in der pittoresken Altstadt um und fahren weiter nach Fès, wo wir dreimal übernachten. 320 km (F, A)

    4. Tag: Beeindruckendes Fès

    Ein ausführlicher Rundgang durch Nordafrikas größte Medina führt uns in die Souks der Gerber und Färber. Eine der berühmtesten Stätten islamischer Gelehrsamkeit und die größte in Fès ist die Bou Inania-Medersa. Hier lernen wir die typische Architektur dieser Religions- und Rechtslehranstalten kennen. Vom Dach der ehemaligen Koranschule aus haben wir einen schönen Blick auf die Stadt. Wir schlängeln uns durch enge Gassen zum Mausoleum des Schutzheiligen der Stadt, Moulay Idriss II. Die Kairaouine Moschee und den Königspalast können wir nur von außen betrachten, schließlich residiert der König bei seinen Besuchen noch heute dort. Nachmittags geht es nach Fès el Jedid (Neu-Fès), eine Gründung aus dem 13. Jahrhundert mit dem ehemaligen jüdischen Viertel Mellah. (F, A)

    5. Tag: Römer und Araber

    Wie sah eine römisch-nordafrikanische Stadt aus? In Volubilis, der bedeutendsten römischen Ausgrabungsstätte Marokkos, lassen wir zwischen fantastisch erhaltenen Bodenmosaiken, dem Kapitol, einer Basilika und einem Triumphbogen die Ruinen zu uns sprechen ─ anschließend können wir es uns vorstellen! Der Wallfahrtsort Moulay Idriss, der bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts nur von Muslimen betreten werden durfte, ist unser nächstes Ziel. Meknès hatte der berüchtigte Sultan Moulay Ismail zu seiner Hauptstadt gemacht und ganz nach seinen Vorstellungen geplant: Wir spazieren durch die Reste des Residenzviertels, errichtet mit Steinen aus Volubilis, und stehen wenig später natürlich vor dem berühmten Stadttor Bab el Mansour. Anschließend kehren wir nach Fès zurück. 150 km (F, A)

    6. Tag: Fahrt durch das Atlasgebirge

    Über die schicken Wintersportorte Ifrane und Midelt gelangen wir durch den Mittleren und Hohen Atlas und die Ziz-Schlucht auf spektakulären Straßen zu den Oasen des Südens. Unterwegs stärken wir uns bei einem gemeinsamen Picknick und genießen diese herrliche Landschaft. Es kann sein, dass bei schlechtem Wetter manche Bergstrecken unbefahrbar sind und wir eine andere Route wählen müssen. Unser heutiges Ziel ist der Marktort Erfoud mit seinen gelblichroten Häusern. 430 km (F, P, A)

    7. Tag: Ausflug nach Rissani

    Wenn Sie heute nicht zu lange schlafen wollen, haben wir etwas für Sie! Wir wäre es mit einem optionalen Ausflug mit dem Landrover zu den Sanddünen des Erg Chebbi? Eine echte Wüstenerfahrung, immerhin erreichen die höchsten Dünenkämme 100 Meter. Gemeinsam beginnen wir den Tag mit einem Rundgang durch das alte Karawanenzentrum Rissani mit seiner für Südmarokko typischen Lehmarchitektur. Wenn wir durch die Oasen schlendern, wird uns schnell deutlich: Was für ein Kontrast zwischen dem Grün und dem Leben hier und der Wüste, die uns umgibt! Wir übernachten in Tineghir. 190 km (F, A)

    8. Tag: Schluchten, Täler und Kasbahs

    El Kelaa M´Gouna ist die Rosenstadt Marokkos und bekannt für ihr duftendes Rosenöl. Weiter geht es durch die Todhra-Schlucht ─ sehr eng, ursprünglich und wild zerklüftet ─ und in das wildromantische Dadèstal, den wohl spektakulärsten Einschnitt des Hohen Atlas. Wer hätte inmitten all der Felsen mit Blumen gerechnet? Ouarzazate ist heute unser Ziel. Wie lebt es sich in der Kasbah? Wir besichtigen die Kasbah Taourirt, eine riesige und zum Teil heute noch bewohnte Berberburg, und finden es heraus. Eine Übernachtung in Ouarzazate. 230 km (F, A)

    9. Tag: Durch den Hohen Atlas

    Wir besuchen das von der UNESCO geschützte Dorf Ait Benhaddou und lassen uns von seiner fast kubistisch anmutenden Architektur in schillernden Ockertönen gefangen nehmen. Die Bergwelt des Hohen Atlas ist grandios! Wir gelangen über den Tichka-Pass nach Marrakesch, das spektakulär zwischen Palmen vor der imposanten Gebirgskulisse liegt. Auf dem faszinierenden Gauklerplatz Djemaa el Fna erleben wir Quacksalber, Geschichtenerzähler, Beutelschneider, Hökerer, Schlangenbeschwörer, Wasserverkäufer, Akrobaten, Märchenerzähler und nächtliche Garküchen. Wir sollten uns also etwas Zeit nehmen für diesen so ganz eigenen und faszinierenden Mikrokosmos! Zwei Übernachtungen in Marrakesch. 220 km (F, A)

    10. Tag: Marrakesch: Perle des Südens

    In dieser prächtigen Stadt haben wir viel zu besichtigen: Die verwunschenen Saadier-Gräber und Paläste verschiedener Epochen gehören dazu. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Minarett der Koutoubia-Moschee, und wir können die Medersa Ben Youssef mit den Koranschulen in Fès vergleichen. Nach einem Bummel durch die Souks können Sie am Nachmittag Ihr ganz persönliches Marrakesch entdecken. Vielleicht möchten Sie sich am Pool Ihres Hotels erholen? Oder doch lieber noch einmal in die einmalige Atmosphäre der Perle des Südens eintauchen? Sie entscheiden! (F, A)

    11. Tag: Rückreise oder Anschlussurlaub

    Heute geht es zum Flughafen von Marrakesch mit Zwischenstopp über Casablanca und dann zurück in Ihre Heimat. Oder haben Sie noch einen Anschlussurlaub am Strand gebucht? Dann wünschen wir Ihnen weiter gute Erholung im märchenhaften Marokko. (F)

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen)

    Im Reisepreis enthalten

    • Flüge mit Royal Air Maroc in der Economy-Class bis Casablanca/ab Marrakesch über Casablanca
    • Inklusive Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
    • Rundreise/Ausflüge im komfortablen Reisebus internationalen Standards mit Klimaanlage
    • 10 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC), Hotels mit Klimaanlage
    • 10x Frühstück, 1x Picknick, 10x Abendessen
    • Dr. Tigges Studienreiseleitung
    • Zug zum Flug der 1. Klasse
    • Picknick im Atlasgebirge am 6. Tag
    • Gelegenheit zur Landrover-Dünenfahrt am 7. Tag
    • Kofferservice in den Hotels
    • Eintrittsgelder, Trinkgelder im Hotel
    • Dr. Tigges Reiseinformationen
    • Hochwertige Reiseliteratur zur Auswahl


    Wunschleistungen (Preis pro Person)

    • auf Anfrage - Aufpreis Business-Class (Langstrecke)
    • auf Anfrage - Mehr Urlaub danach im Hotel Les Jardins de la Koutoubia ***** Marrakesch


    Reiseinformation

    Highlights

    Ideale Routenführung, Begegnungen mit Berbern, Besuch der Todra-Schlucht

    Bei Schiffsreisen zu beachten

    Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

    Änderungen

    Routen und Hoteländerungen vorbehalten



    Reiseveranstalter ist Dr. Tigges (AGB hier)

    Termin Preis im Doppelzimmer (pro Person) Preis im Einzelzimmer (pro Person)
    Abflughafen Aufpreis (pro Person)
    ab/bis Frankfurt Auf Anfrage Unser Serviceteam ermittelt nach Ihrer Anfrage gerne die Verfügbarkeit und den tagesaktuellen Flugpreis für Sie.

    Mindestteilnehmer: 12